Paraguay: Die Sahneschnitte für Auswanderer



Detailinformationen/ Übersicht


Preis auf Anfrage
Ort 3400 Caaguazú, Paraguay
Immobilientyp Grundstück zum Kauf
Grundstück 170.000m²
Extras bebaubar


Beschreibung


Die Sahneschnitte für Auswanderer


In einem der schönsten noch natürlichen Waldgebiete im klimatisch besten Landstrich für Europäer in Paraguay!


Ringsum keine industrielle Landwirtschaft!


Hügeliges Grundstück ohne Überflutungen nach Regen!


17 Hektar Grundstücksfläche tituliert!


Ein ganzjährig wasserführender Bach in Trinkwasserqualität, der 850 m lang durchs Grundstück fließt mit Quellzone nur 2 km entfernt. Im Grundstück führen 2 Nebenbäche in diesen hinein!


Bis auf einen letzten kleinen Abschnitt ist das gesamte Grundstück mit einer massiven Bruchsteinmauer eingefasst worden mit einem doppelflügeligen Tor an der Westseite an einer Straße und einem doppelflügeligen Tor an der Ostseite an einer anderen Straße!


Die Mauer hat neben einer FengShui-Funktion viele weitere Vorteile: ein Leben lang keine Zaunreparaturen mehr, keine ausgebüchsten Tiere mehr, kein Zaundrahtklau mehr möglich, früher ins Grundstück einfließendes Regenwasser wird nun in andere Richtung abgeleitet, Feuerschutz bei auftretenden Flächenbränden, natürlich auch extrem erhöhte Privatsphäre!


Im Grundstück befinden sich 6 bewohnbare Gebäude, zwei Brücken, eine Infrastruktur aus gepflasterten drei Meter breiten Straßen, teils mit Straßenlampen alle 40 m, ein Wasserleitungsnetz, ein Stromkabelnetz,  ein 10.000 Watt Notstromaggregat, ein ca. 18m tiefer Brunnen mit ca. 1,10m Durchmesser innerhalb eines Burgringes, ein 120m tiefer Rohrbrunnen mit Verteilernetz an andere Häuser im Grundstück an der Bruchsteinburg Castillo Romantica, ein 2m im Durchmesser gebauter Brunnen mit umlaufender Wendeltreppe im Fels ist zu über die Hälfte fertig im Innenhof der Hauptburg, zwei weitere Brunnen sind schon erstellt und können, sollte mal Bedarf bestehen, durch Anzapfen je einer seitlichen Wasserader in Benutzung genommen werden, just wurde im westlichen Grundstücksteil ein weiterer 120m Tiefbrunnen erstellt, weiterhin vorhanden

eine dicke massive Start- und Landebahn für Ultraleichtflugzeuge, für die man in Paraguay keine Fluglizenz braucht und das Fluggerät nicht anmelden muss, ein zweisitziges Flugtrike kann auf Wunsch mit erworben werden, eine große Lagerhalle für Fahrzeuge und Maschinen mit großer Werkbank, einem zweiten Stock für Lagermöglichkeiten, ein weiterer Lagerraum über einem trockenen Holzlagerplatz und eine hohe Werkstatt mit Grube zur Reparatur auch großer hoher Fahrzeuge und Bagger, ein hölzerner Lagerschuppen für Gartengeräte etc. ein fertig eingezäunter Gemüsegarten auch mit Hochbeeten, diverse gegrabene Löcher zur Wassersammlung neben dem Gemüsegarten und innerhalb eines abgezäunten Pferdebereiches, ein Gänse-Enten-Teich, ein Carport, ein Pferde- und Rinderstall, 4G-Internet-Empfang auf den verschiedenen Burgtürmen, an wenigen Stellen auch am Boden, ansonsten ist das Grundstück sehr gesund strahlungsfrei am Boden, diverse angelegte Spazierwege im Grundstück und entlang des malerisch idyllischen Bachlaufes!


Zu den Wohnbauten:

Es gibt eine Hauptburg mit sehr vielen Räumen 18 offene und geschlossene Bereiche plus Burghof und Brunnenhof, mit Ausbauplatz für bis zu drei Familien, einem wunderschönen Innenhof, zwei Eingangstore, eines in der äußeren Ringmauer, ein weiteres am Durchgang unter einem Turm zum Innenhof, der Burgfried, der höhere der beiden Türme, hat vier Stockwerke mit herrlicher Aussicht. Die gesamte Burg ist aufwendig in einen schrägen Hang gebaut und dadurch sehr abwechslungsreich in allen Ansichten. Die Hauptburg zentral im Grundstück gelegen und von außen nicht einsehbar ist in ca. 30 cm dicker Wandstärke aus vollmassiven Ziegelsteinen gemauert, 120.000 davon sind verbaut worden (zum Vergleich: für ein schon großes Paraguayo-Haus braucht man nicht mehr als 10.000 Steine), alle Zwischendeckenbalken und Bodenbretter und Treppen und Dachstühle sind aus Harthölzern

rustikal aus 70 großen Bäumen vor Ort heraus gesägt worden. Die Burg hat ein angenehm natürliches kühles Klima an heißen Tagen ohne jegliche Klimaanlage. An kühlen Tagen speichern die dicken Wände die Wärme in den Räumen. Kühlung im Sommer verschaffen nicht nur die massiven Wände, die ohne Lochsteine die Erdkühle besser nach oben leiten, sondern durch den Bau im Hang haben viele Räume hangaufwärts eine Wand, die ca. 1 m tief im Boden liegt und die konstante Erdtemperatur kühlt die Räume im Sommer und wärmt sie im Winter, außer der 220 Volt Versorgung hat die Burg ein zweites 12 Volt Verteilernetz und überall zusätzlich zur 220 Volt Beleuchtung auch 12 Volt Lampen für in der dritten Welt immer mal vorkommende Stromausfälle, für die man nicht extra das Dieselstromaggregat starten will und trotzdem dann 12 Volt-Licht am Abend über Batteriespeicherung hat. Weitere Details zur Hauptburg besser bei einer Besichtigung, sonst wird der Angebotstext zu lang :-)


Eine zweite Burg besteht aus einem halben Meter dicken Bruchsteinmauern, aus denen ein quadratischer Hauptturm von 5 Etagen mit Zimmern mit Balkonen gebaut wurde, mit einem Gemeinschaftsraum unten, einem runden Treppenturm mit hölzerner Wendeltreppe, einem mit drei Meter hohen Mauern geschützten Innenhof mit Grillplatz und diversem Bewuchs wie ein Lapachobaum, Peperoni-Sträuchern, Papaya-Bäumen, zwei Duschbädern und zwei Toiletten.

Ein Waldbungalow,  befindet sich in absolut idyllischer Hanglage mit Balkon zum stark abfallenden Hang zum durchfließenden Bach hinunter, mit separatem Badhaus. Der Bungalow hat ein ca. 20 cm dickes massives Ziegelsteinmauerwerk. Kein Bau des Verkäufers wurde in dünner paraguayischer Bauweise erstellt, da sich solche dünnen Wände schnell erwärmen und auch schnell abkühlen, alle Bauten sind teurer und massiver erstellt.


Ein Waldturm befindet sich auf einer Halbinsel im Grundstück, von zwei Seiten vom Hauptbach umflossen und von einer dritten Seite führt einer der beiden Nebenbäche in den Hauptbach hinein, es gibt eine separate Toilette, ein Bad, ein offener Küchen/Essbereich, ein Wohn-Schlafraum auf der ersten Etage und ein offenes Aussichtswohnzimmer oben. Die oberen Stockwerke sind über eine Außentreppe zu erreichen.


Des weiteren gibt es ein neues Erdhaus.  Das Erdhaus ist klimatechnisch kühl für heiße Gegenden in die Erde gebaut, innen wie eine große nicht rechteckige, sondern extra wellenförmig angelegte Mauerstruktur, so hoch gebaut, dass es eine über Treppe erreichbar erhöhte Plattform gibt zum Bereich des Hauses, der aus der Erde herausragt und über dort platzierte Fenster ausreichend Licht ins Erdhaus flutet. Auf der Empore kann man sich vor eines der Fenster setzen, lesen, schreiben oder einfach nur entspannen und in die Ferne schauen, darunter ist der Schlafbereich, seitlich Platz für Garnitur und Sessel eines Wohnbereiches, und eine Küche mit gemauertem Festbrennstoffofen ist natürlich auch vorhanden, um sich auch kühle Tage schnuckelig warm zu gestalten, Das Erdhaus wurde massiv aus Bruchsteinen ebenfalls nah an einen Waldhang gebaut und der Eingang befindet sich von der Waldseite aus in einen ca.10 m mit Kurve angelegten Erdtunnel und mündet dann in den offenen Höhlenwohnbereich, vor dem überdachten Eingangsbereich gibt es eine zweite Tür in das geräumige Badezimmer, was dort oberirdisch gebaut wurde mit einer Terrasse zum Wald hin. Ein oberirdisch angebauter Geräteraum bietet Stauraum für alles mögliche.


Ein weiteres Bruchsteinhaus ist just am am großen Osttor fertig geworden und wartet auf den Erstbezug.

Im Grundstück befinden sich alle möglichen Fruchtbäume wie Mango, verschiedene Bananenarten, Papaya, Avocado, Limonen, Mandarinen, Apepu, Feigen, Cocoteros, Pfirsiche, Trauben und andere mehr, die just neu angepflanzt wurden.


Das Grundstück wurde 2013 völlig verwildert ohne die beschriebenen Bauten und Infrastrukturen gekauft. Alles Beschriebene ist in den letzten Jahren neu erstellt worden.

Der Verkäufer hatte sehr viele Besucher, davon ein Bauunternehmer aus Deutschland, der alleine den Rohbau der Hauptburg auf über eine Million Euro schätzte, wenn zu deutschen Preisen gebaut werden müsste.


Der Verkäufer hat eine lange Liste zusammen gestellt und niedrigste günstigste Werte für alle Einzelbestandteile dieses paradiesischen Grundstückes aufaddiert, zu denen man heute ohne die gewaltige Eigenleistung des Verkäufers nicht mehr bauen kann und so kommt er auf einen Wert von 740.000 Euro, 
Verkaufspreis ist jedoch nur

 nur 490.000 Euro VB, oder Preisvorschlag!

 
Dafür erhält der Käufer 17 Hektar Bauland mit bereits 6 Wohnbauten plus Hallen, Stall, Carport, Infrastruktur gepflasterter Straßen, Brücken, Wasser- und Stromleitungen, Brunnen und vielem mehr inklusive der beiden Tiefbrunnen und so weiter.


Die Immobolienpreise ziehen in Paraguay radikal an und liegen jetzt schon teilweise exorbitant hoch. Hier kann noch günstig zugegriffen werden.  Dieser Trend wird anhalten, aufgrund der hohen Zahl von Einwanderern und des sehr raschen Wirtschaftswachstums in Paraguay, ich glaube das größte von ganz Südamerika. Geld in Land zu investieren ist überhaupt das Klügste in Zeiten von drohenden Wirtschafts- und Finanzzusammenbrüchen. Selbst für Menschen mit wenig Erspartem stellt der super günstige Verkaufspreis für eine kleine Gruppe von Käufern/Freunden oder der Kauf durch zwei oder drei Familien gemeinsam keine Hürde mehr dar. 

In der Hauptburg können locker zwei Paare oder Familien wohnen, plus zweiter Burg und 4 Häusern = Platz für  6 Parteien, die bei gemeinsamem Kauf kaum nennenswert investieren bräuchten.  Man kann aufgrund dreiseitiger Straßen auch in 2 oder 3 oder 4 Parzellen jeweils mit Burg/Wohnhaus/häuser in ca. 40.000qm Stücke aufteilen. Vieles ist möglich!

Wenn ein Käufer die Gewerke, kilometerlange Außenmauer, Straßen, Brücken, Hallen, Häuser, Piste und Burgen auch nur annähernd mit einem günstigen Unternehmerpreis hochrechnet, müsste diese Sahneschnitte ca. 740.000 Euro kosten. 
Es können sehr günstig Fahrzeuge und Traktoren mit landwirtschaftlichen Anbaugeräten, ein Bagger, weitere Maschinen, Möbel und Hausrat übernommen werden, falls gewünscht, sonst werden diese Gegenstände einzeln verkauft. Über nur 17 km gut befahrbarer Erdstraße ist die Einkaufsstadt Caaguazu zu erreichen, direkt gegenüber ist eine Fleischerei und despensa (Tante-Emma-Laden) mit allen nötigem Tagesbedarf und für Familien mit Schulkindern befindet sich die nächste Grundschule mit Gymnasium und sogar mit einem Computerraum ca. einen km entfernt vom Westtor.


Diese Sahneschnitte eignet sich für alle Arten von Käufern, ob es eine Familie ist, die von den Mieteinnahmen der anderen Gebäude leben möchte oder mehrere Familien, die zusammen auf einem großen Grundstück leben möchten, oder ob sich eine Kommune zusammen findet  Auf alle Fälle ist Geld in dieser Weise angelegt absolut sicherer als bei Anlageformen über Banken im kommenden Welt-Finanzcrash. Die Möglichkeiten das Grundstück zu nutzen sind jedenfalls unbegrenzt und der Preis ist halb geschenkt für das, was man dafür bekommt! Die jetzige Situation großer Auswandererströme aus Deutschland nach Paraguay treibt sowohl die Grundstückspreise als auch alle Baupreise in astronomische Höhen. Allein das Material ist in der Corona-Pandemie, wie auch in Deutschland, viel teurer geworden.  Dieses Angebot kann gerne verglichen werden mit Preisen für Grundstücke deutscher Makler heute, die locker 20.000 Euro bis zu 140.000 Euro und mehr für nur einen Hektar Land verlangen. Die Baupreise beginnen oft bei 80.000 bis 150.000 Euro für vier kleine Räume mit einem länger gezogenen Dach für Schatten.




Besichtigungen jederzeit möglich !
Alternativ kann auch alles für nur 1.000 Euro monatlich gepachtet werden!

Kontaktaufnahme über email  

bewusstsein.jetzt@yahoo.com
 




Lage


Das Anwesen liegt inmitten einer der schönsten hügeligen bewaldeten Gebieten Paraguays in der Mitte des Landes, klimatisch am besten für Europäer, nur 17 km von der Stadt Caaguazu entfernt im gleichnamigen Departemento Caaguazu.

Keine industrielle Landwirtschaft angrenzend !  Alle Quellen, Bäche, Brunnen haben beste Trinkwasserqualität.

Schulen und Einkaufsmöglichkeit gibt es viele im Umkreis von 200m bis 2 km.  

Absolut überflutungssicher auch nach stärksten Wolkenbrüchen.  In dieser Gegend läuft alles Wasser sofort in Tälern ab.

Die absolut zentrale Lage im Land ist auch bester Ausgangspunkt für Menschen, die gerne das ganze Land erkunden und besichtigen wollen.   
 


Sonstiges


Auf der Seite www.bewusstsein-jetzt.org ist unter Rubrik "Galerie" ein Unterverzeichnis "Bilder von Grundstück und Bauten" erstellt, worin eine Auswahl an Beispielbildern zu finden ist. Viele weitere Fotos sind in anderen Galerie-Verzeichnissen zu finden. Bei diesem umfangreichen Verkaufs-Objekt kann man nicht alles fotografieren, sondern der persönliche Besuch ist nötig. 


Anfrage stellen
Zurück zur Suchseite